Die nächsten Veranstaltungen

Die nächsten Veranstaltungen
in den Kirchen von Berlin-Rahnsdorf:

Freitag, 9. November 2018,19.30 Uhr
Taborkirche Berlin-Wilhelmshagen
Eröffnung der Friedensdekade 2018

2018-11-09Musik und Texte
zum Gedenken
an die
November-Pogrome 1938

Jugendliche InstrumentalistInnen spielen
Klezmer-Melodien und Jewish Traditionals
Leitung und Klavier: Johannes Raudszus
Texte: Pfarrerin Claudia Scheufele

 

 

 

 

Samstag, 24. November 2018, 16.00 Uhr
Taborkirche Berlin-Wilhelmshagen

2018-11-24 BVHeinrich Schütz
Musikalische Exequien
Johann Rudolf Ahle
Motetten

Berliner Vokalkreis
in Zusammenarbeit mit der
Chorwerkstatt Berlin-Rahnsdorf
Instrumentalisten
Leitung: Johannes Raudszus

Heinrich Schütz, kurfürstlich-sächsischer Hofkapellmeister in Dresden, kannte Europa von der Adria bis an den Öresund. Johann Rudolf Ahle – vierzig Jahre jünger – kannte Mühlhausen und Erfurt, eine Freie  Reichsstadt und eine Universitätsstadt. Der Organist und Kantor Ahle wusste aber sehr wohl, was die Besten seiner Zeit, auch Schütz, komponierten. Seine eigenen, sämtlich gedruckten Kompositionen vokaler Kirchenmusik sind ein Beleg dafür, dass das kulturelle Gedächtnis hin und wieder schmerzliche Lücken aufweist. Er hätte nicht vergessen werden dürfen. Der Berliner Vokalkreis erinnert an den seinerzeit angesehenen Mühlhäuser Organisten und Bürgermeister Ahle, indem er seine Motetten einem einzigartigen Zyklus von Heinrich Schütz gegenüberstellt, den „Musikalischen Exequien“. Schütz folgte 1635/36 mit der Komposition einer Bitte des Herrn Heinrich Posthumus Reuß jüngere Linie in Gera, der die zu vertonenden deutschen Bibeltexte für sein Begräbnis selbst ausgewählt hatte. Für diese einzigartige Aufgabe fand Schütz eine originelle Lösung. Er orientierte sich am Ablauf der Messe und schrieb für ein vielstimmiges Vokalensemble bis hin zu einem Fernchor und Instrumenten. Im klingenden Nebeneinander der Musik zweier großer Meister entsteht so ein faszinierender Blick in die Musik und Frömmigkeitswelt Mitteldeutschlands in kriegerischen Zeiten.

Schütz_Musikalische_ExequienEintrittskarten:
Vorverkauf 8 bis 16 € / Tageskasse 10 bis 18 €
Ermäßigung für Schüler, Studenten, Arbeitslose
Vorverkauf:
Buchhandlung “vielseitig”
Püttbergeweg 3, 12589 Berlin
030 65 48 53 01

Lebensmitteleck / Inh. Petra Brandscheid
Schönblicker Straße 27,
12589 Berlin, 030 64169970

Theaterkasse, Bölschestr. 87/88
12587 Berlin, 030 74 78 52 58

Tageskasse am 24.11. ab 15.00 Uhr

 

 

Sonntag, 25. November 2018, 10.00 Uhr
Taborkirche Berlin-Wilhelmshagen

Chormusik im Gottesdienst
zum Ewigkeitssonntag

Die Kantorei Berlin-Rahnsdorf
singt Werke von Felix Mendelssohn Bartholdy,
Richard Bartmuss u.a.
Leitung und Orgel: Johannes Raudszus

 

 

Sonntag, 25. November 2018, 14.00 Uhr
Friedhof Berlin-Wilhelmshagen, Hochlandstraße

Bläsermusik
zum Ewigkeitssonntag

mit dem Posaunenchor Wilhelmshagen